cookie-notice

„Eingewickelt“

REuse - REduce - REcycle

Bio-Baumwollhandtücher dienen bei RINGANA zum Schutz der Glasflakons und der darin enthaltenen wertvollen Inhaltsstoffe. Beim “Wickeln” ist viel Fingerfertigkeit gefragt.

Verpackungen sind nicht nur was fürs Auge, sie erfüllen immer auch eine wichtige Aufgabe: Sie schützen die Produkte und ihre wertvollen Inhaltsstoffe und helfen dabei, sie unbeschadet zu transportieren. Bei den Glasflakons der RINGANA Frischekosmetik ist eine Bruchsicherung absolut notwendig. Dazu wird der Umwelt zu liebe keine übliche Verpackung verwendet: Die Fläschchen werden in GOTS-zertifizierte Bio-Baumwollhandtücher aus dem Waldviertel gewickelt. Während die Glasflakons gesammelt und an RINGANA retourniert werden können – der Kunde erhält für 10 gesammelte Flaschen ein gratis Kosmetikprodukt seiner Wahl (? So funktioniert das RINGANA REuse-Konzept) – können die Handtücher vom Kunden weiterverwendet werden, wodurch kein Verpackungsmüll entsteht.

Für die Idee, die RINGANA Glasflakons in Bio-Baumwollhandtücher zu wickeln, wurde RINGANA bereits im Jahr 2011 mit dem Preis Luxepack ausgezeichnet. Dadurch wird es möglich, auf Überverpackungen – in der Kosmetik meist sehr aufwändig gestaltete und bedruckte Kartons – zu verzichten.

Die Bio-Baumwolle, die für die RINGANA Handtücher verwebt wird, ist mit dem Global Organic Textile Standard (GOTS)  zertifiziert. Dieses Gütesiegel garantiert, dass die Baumwolle für die Herstellung der weichen Frottierwaren von Anbau bis zur Ernte in kontrolliert biologischer Landwirtschaft produziert wird. Auch auf die sozialverantwortliche Fertigung und transparente Kennzeichnung der Ware wird hoher Wert gelegt. Um dieses Siegel zu erhalten, müssen auch für die Produktion relevante Vorstufenbetriebe zertifiziert sein. Die Überprüfung erfolgt anhand von Vorort-Kontrollen in regelmäßigen Zeitabständen. Der GOTS schützt die Landwirtschaft und Menschen die in die Produktion der verwendeten Garne involviert sind und gewährleistet faire Bedingungen.

Der GOTS-Standard definiert hohe Standards entlang der gesamten textilen Produktionskette.

Irgendwann ist jedes Handtuch abgenutzt und fleckig, doch muss man es da gleich wegwerfen?

REuse macht wirklich Sinn, spart Geld und man tut etwas für die Umwelt. Im einfachsten Fall dienen die abgenutzten, aber trotzdem noch saugstarken Tücher als grobe Putzlappen, als Wischlappen oder zum Abtrocknen für den Hund.

 

EINE ALTERNATIVE ZU EINWEG-WATTEPADS – SKINCARE PADS

 

Weiter Ideen und Anregungen lassen sich im allwissenden World Wide Web rasch finden. 

Zur Übersicht
Zur Übersicht

Nach Oben